Aktuelles und Neuigkeiten

Auf dieser Seite finden Sie Aktuelles und Neuigkeiten aus der Kita Biberacher Straße in Bonfeld.

Dank für Besuch und Spende des Gesangvereins

Besuch von den Herren des Gesangvereins

Besuch von den Herren des Gesangvereins (Foto: Kita ›Biberacher Straße‹)

Aufgeregt warteten die Kinder auf Besuch. Drei Herren vom Gesangverein Liederkranz Bonfeld hatten am 22. Juli 2016 ihren Besuch angekündigt.

Herzlich begrüßten die Kinder Herr Matthes, Herr Höllmüller und Herr Betz. Der Besuch hatte einen besonderen Grund. Nachdem sich der Gesangverein Liederkranz nach 150-jährigem Bestehen aufgelöst hatte, wurde unser Kindergarten mit einer Spende bedacht und die Kinder konnten bei diesem Treffen ihre Schätze präsentieren.

Für die Krippengruppe wurde ein neuer, bunter Teppich angeschafft, ebenso ein Linsen/Wasserbad. Die Kindergartengruppe freute sich über neue Bauklötze und viele neue Zusatzteile für das beliebte Magnetbauspiel. Auch die Herren waren ganz erstaunt, was damit alles entstehen kann.

Viele Fragen hatten die Kinder: Was ist ein Gesangverein? Warum gibt es den Gesangverein nicht mehr? Geduldig wurden alle Fragen beantwortet, und die Kinder bedankten sich mit ein paar Liedern und zeigten, dass sie viel Spaß am Singen haben.

Kinder und Erzieherinnen sagen herzlich »Dankeschön!« für die großzügige Spende, mit der Kinderwünsche erfüllt werden konnten!

Ein Apfelbaum für die Kita

Der Apfelbaum wird gepflanzt (Foto: Kita Biberacher Straße)

Der Apfelbaum wird gepflanzt (Foto: Kita Biberacher Straße)

Zu userem Tag der offenen Tür 2016 bekam die Kindertagesstätte vom Elternbeirat einen Apfelbaum geschenkt.

Gemeinsam wurde im Garten ein geeigneter Platz gesucht und mit vollem Eifer ein Loch gegraben. Danach wurde das Loch wieder mit Erde aufgefüllt, gut andrückt und zum Schluss noch mit den Füßen festgetreten.

Für die Kinder ist es jetzt spannend zu sehen, wie der Baum wächst und sich verändert. Die Kinder werden auf diese Weise auch die Jahreszeiten entdecken, »den Herbst, wenn der Baum die Blätter abwirft; den Frühling, wenn die Knospen ausschlagen, und den Sommer, wenn alle Blätter schön grün sind«.

Jetzt warten die Kinder gespannt darauf, wann wir die ersten Äpfel ernten können.

Ein ganz ›neuer‹ Kindergarten

Im Sommer und Herbst 2015 hat sich in und an unserer Kita wirklich ei­ni­ges getan: die Dacherneuerung und Renovierung hat große Fortschritte gemacht.

Nachdem unsere Kindergartenkinder drei Wochen zu Gast in der Kita ›Für­fel­der Straße‹ wa­ren und die Krippenkinder im Gemeindehaus, konnten unsere Kinder das neue Dach ent­decken, das unseren Kinder­garten schon sehr verändert hat.

Die Kinder konnten in den letzten Wochen viele Hand­werker erleben, die alle fleißig zugange waren, um unseren Kinder­garten zu ›ver­schö­nern‹. Ein großer Kran stand vor dem Kin­dergarten, der immer wieder große Pakete in den Garten stellte, die Gipser waren tä­tig, um die Fassade zu erneuern, die Rollladen wurden entfernt, der Elektriker kam mit seinen Kabeln, im Eingangsbereich stand ein Gerüst, um das immer herumgeklettert werden muss­te, um in den Kindergarten zu kommen, und noch vieles mehr. Jeden Tag gab es Neues zu erleben, und immer gespannter wurden unsere Kinder, wie denn nachher alles aussehen würde.

Nun galt es vor den Ferien nochmals umzuziehen, um den Handwerkern Platz zum Arbeiten zu machen. Die Kinder­gartenkinder fühlten sich im Kindergarten ›Fürfelder Straße‹ wohl, und wir sind dankbar, dass wir dort Gast sein durften. Auch unsere Kleinen fühlten sich im Gemeindehaus zu Hause. Aber wir alle haben uns natürlich darauf gefreut, wieder in unseren ›neu­en‹ Kindi einziehen zu kön­nen.

Da die Ar­bei­ten an den Au­ßen­anla­gen noch eine Wei­le dau­ern wer­den, möch­ten wir erst im Früh­jahr 2016, wenn al­les fer­tig ist, einen Tag der offe­nen Tür ver­an­stal­ten. Dann kön­nen wir Ihnen unseren ›neu­en‹ Kindergarten in al­ler Ruhe zeigen. Eine ge­naue­re An­kün­di­gung folgt noch, wir freu­en uns aber jetzt schon dar­auf, viele Gäste begrüßen zu dür­fen.

Ihr Er­zie­he­rin­nen-Team aus der Biberacher Straße