11.12.17

»Hoffnung, die weiterträgt«

Eine wunderbare Gelegenheit, mitten im Vorweihnachtsstress innezuhalten und sich für eine erholsame halbe Stunde Zeit für sich selbst, für seine Lieben und für Gott zu nehmen, bietet das Ökumenische Hausgebet im Advent. Es findet dieses Jahr am Montag, 11. Dezember statt. Um 19:30 Uhr werden die Glocken läuten, damit wir spüren können: jeder betet zuhause nicht für sich alleine, sondern zusammen mit vielen, vielen anderen Menschen.

Dieses Jahr lautet das Motto: »Hoffnung, die weiterträgt«. Falls Sie kein Liturgieheft erhalten haben, finden Sie es kostenlos im Internet unter http://www.ack-bw.de/html/content/hausgebet_im_advent.html.