Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Bonfeld!

Schön, dass Sie bei uns vorbeischauen! Sie sind herzlich eingeladen, die Kirchen­gemeinde Bonfeld etwas näher kennen zu lernen. Für jedes Alter und jede Lebens­lage hat unsere Gemeinde etwas zu bieten.

Auf diesen Seiten stellen wir unser viel­fältiges Gemeinde­leben vor­. Sie finden hier aktuelle Termine, Meldungen, Ansprechpartner, Angebote, Gruppen und Kreise sowie vieles mehr.

Bei Fragen aller Art können Sie uns bequem per E-Mail oder über das Kontaktformular erreichen.

Aktuelle Information zu Gottesdiensten

Aufgrund der hohen Inzidenz-Zahlen hat der Kirchengemeinderat zu unserer aller Sicherheit und Gesundheit beschlossen, dass bis auf weiteres keine Präsenz-Gottesdienste stattfinden.

Es werden nun aber wieder verstärkt Online-Gottesdienste angeboten, die von unserer Nachbargemeinde Biberach-Kirchhausen-Fürfeld aufgezeichnet werden und für deren unkomplizierte Zusammenarbeit wir sehr herzlich danken! Die Termine der aktuellen Online-Gottesdienste finden Sie auf der Website der Kirchengemeinde.

Auch das Pfingstfest werden wir wohl unter Corona-Bedingungen feiern; wie genau sich die Inzidenz-Zahlen bis dahin entwickeln, ist im Moment nur schwer abzusehen. Daher wird es auf jeden Fall einen Online-Gottesdienst und wieder einen stärkenden »Tüten-Gruß« geben. Der Pfingstgruß wird, wie gewohnt, den Familien mit Kindern in der Kita und/oder in der Schule direkt zugestellt, für alle anderen gibt es die Grüße zum Mitnehmen vor der Kirche und vor dem Gemeindehaus. Gerne können Sie auch die Grüße verschenken, denn so zeigt sich auf schöne Weise, wie wir, trotz mancher Beschränkungen, miteinander fest verbunden sind und bleiben.

Auch alle anderen Veranstaltungen innerhalb unserer Kirchengemeinde können weiterhin nicht stattfinden. Wir sind aber selbstverständlich weiterhin für Sie da, gerne können Sie mit uns per Telefon oder E-Mail Kontakt aufnehmen! Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihre Evangelische Kirchengemeinde Bonfeld

Aktuelle Termine

2. Mai 2021, Sonntag Kantate
Online-Kurz-Gottesdienst (Pfr. Mayer, siehe Website)

9. Mai 2021, Sonntag Rogate
Online-Kurz-Gottesdienst (Pfrin. Siegel, siehe Website)

13. Mai 2021, Christi Himmelfahrt
10 Uhr: ökumenischer Eröffnungs-Gottesdienst des 3. Ökumenischen Kirchentages aus Frankfurt am Main (live in der ARD oder auf der Website des Kirchentages)

16. Mai 2021, Sonntag Exaudi
10 Uhr: ökumenischer Schluss-Gottesdienst des 3. Ökumenischen Kirchentages aus Frankfurt am Main (live in der ARD oder auf der Website des Kirchentages)

23. Mai 2021, Pfingstsonntag
Online-Gottesdienst (Pfrin. Mayer, siehe Website)

Aktion lichtfenster: Anteilnahme für Corona-Opfer und Angehörige

#lichtfenster: Unter diesem Motto ruft Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dazu auf, jeden Freitagabend ein Licht in ein Fenster zu stellen — als Zeichen der Anteilnahme für die Opfer der Corona-Pandemie und ihre Angehörigen. Auch unsere Landeskirche unterstützt diese Aktion und lädt ganz herzlich zum Mitmachen ein. Steinmeier sagt dazu:

»Wir stellen ein Licht ins Fenster. Ein Licht der Trauer, ein Licht der Anteilnahme, ein Licht des Mitgefühls. Für zu viele Menschen in unserem Land sind diese Corona-Wochen schrecklich dunkle Wochen. Viel zu viele müssen um Angehörige trauern. Viel zu viele kämpfen auf den Intensivstationen und in den Pflegeheimen um ihr Überleben. Viel zu viele müssen um geliebte Menschen bangen.«

Diese Dunkelheit sei nicht abstrakt, nicht irgendwo weit entfernt. Sie treffe Verwandten und Freunde, Kollegen und Nachbarn, Mitbürgerinnen und Mitbürger — jeden Tag.

»Deutschland stellt ein Licht ins Fenster, weil jedes Lichtfenster uns miteinander verbindet. Unser Licht spendet Wärme, unser Licht zeigt Mitgefühl in einer dunklen Zeit. Stellen wir also ein Licht ins Fenster — und geben wir acht aufeinander.«

Aktuelles aus unserer Kirchengemeinde

13.05.21 Herzliche Einladung zum digitalen Ökumenischen Kirchentag (ÖKT)

Vom 13. bis 16. Mai 2021 wird der Ökumenische Kirchentag (ÖKT) digital stattfinden: mit Gottesdiensten, Diskussionen und Kultur aus Frankfurt am Main. Weitere Infos, wie zum Beispiel das Programm finden Sie auf der Website des Kirchentages. Dort können Sie sich kostenlos anmelden, um an...

mehr

19.04.21 Aktuelles zu Gottesdiensten und Gemeindeleben

Aufgrund der hohen Inzidenz-Zahlen hat der Kirchengemeinderat zu unserer aller Sicherheit und Gesundheit beschlossen, dass bis auf weiteres keine Präsenz-Gottesdienste stattfinden. Es werden nun aber wieder verstärkt Online-Gottesdienste angeboten, die von unserer Nachbargemeinde...

mehr

09.02.21 Weltgebetstag 2021

Die gute Nachricht: der Weltgebetstag fällt nicht aus, wie feiern ihn auch heuer, aber natürlich nicht wie sonst gewohnt und üblich. So wird es leider keinen Land-und-Leute-Abend geben können und auch auf einen Gottesdienst vor Ort müssen wir verzichten. Aber wir werden dennoch in großer...

mehr

25.01.21 Pfarrsekretariat für Publikumsverkehr geschlossen

Aufgrund der verschäften Corona-Pandemie-Bestimmungen müssen wir leider das Pfarrsekretariat für den Publikumsverkehr schließen. Bitte nehmen Sie mit uns telefonisch unter 07066/8885 oder per E-Mail Kontakt auf. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 07.05.21 | Mit Herz und Haltung im Hohen Haus

    Kirchenrat Volker Steinbrecher ist als Beauftrager der Evangelischen Landeskirchen in Württemberg und Baden mit seinem katholischen Kollegen für die Politiker des Landtags da - in seelsorgerlichen und inhaltlichen Fragen. Im Interview erzählt er aus seiner Arbeit.

    mehr

  • 06.05.21 | Trauerfeiern: bis zu 100 Gäste erlaubt

    An landeskirchlichen Trauerfeiern dürfen auch künftig mehr als 30 Menschen teilnehmen. Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat einem entsprechenden Eilantrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg stattgegeben. Zugelassen sind demnach weiterhin bis zu 100 Gäste.

    mehr

  • 06.05.21 | Kirche gegen Antisemitismus

    Der Film „Jung und jüdisch in Baden-Württemberg“ zeigt, wie junge Juden sich in ihrer religiösen und sozialen Identität verstehen. Jochen Maurer, landeskirchlicher Pfarrer für das Gespräch zwischen Christen und Juden, erklärt, was Kirche gegen Antisemitismus tun kann.

    mehr