01.01.21

Wir haben eine neue Mesnerin

Manche von Ihnen haben es schon bemerkt: wir haben seit dem 1. Januar eine neue Mesnerin: Elke Quinzer hat dieses Amt von Birgit Grylicki übernommen, die gerne wieder verstärkt in ihrem Beruf als Erzieherin arbeiten möchte. Frau Grylicki war nun 10 Jahre lang mit ganz viel Herzblut und Engagement Mesnerin und wir lassen sie nur ungern gehen und sind umso froher und dankbarer, dass sie uns als Mesnersvertreterin und als Sprachförderkraft in der Kita erhalten bleibt. Leider konnten wir aufgrund der Pandemie-Situation noch keine Verabschiedung und Einsetzung vornehmen, was wir aber, so bald es wieder möglich ist, nachholen werden. Es wird auch noch einen ausführlichen Bericht im nächsten Gemeindebrief geben. Fürs erste sagen wir Frau Grylicki von Herzen DANKESCHÖN und wünschen Frau Quinzer viel Freude und Gottes Segen für ihre neue Tätigkeit!