Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Bonfeld!

Ganz herzlichen Dank allen, die heuer so zahlreich Erntegaben in die Kirche gebracht haben. Besonders unsere Kita- und Grundschulkinder waren mit Feuereifer und Freude dabei und trugen stolz ihre prall gefüllten Erntekörbchen in die Kirche. Im Namen der Diakonie sagen wir ganz herzlich Dankeschön für diese große Bereitschaft zum Teilen!

Schön, dass Sie bei uns vorbeischauen! Sie sind herzlich eingeladen, die Kirchen­gemeinde Bonfeld etwas näher kennen zu lernen. Für jedes Alter und jede Lebens­lage hat unsere Gemeinde etwas zu bieten.

Auf diesen Seiten stellen wir unser viel­fältiges Gemeinde­leben vor­. Sie finden hier aktuelle Termine, Meldungen, Ansprechpartner, Angebote, Gruppen und Kreise sowie vieles mehr.

Bei Fragen aller Art können Sie uns bequem per E-Mail oder über das Kontaktformular erreichen.

Wochenübersicht

Sonntag, 25. Oktober
10:00 Uhr: Kinderkirche im Gemeindehaus (bitte vorher anmelden!)
10:30 Uhr: Gottesdienst in der Kirche (Pfrin. Siegel)

Dienstag, 27. Oktober
14:00 Uhr: Bibel intensiv — Gesprächskreis der Liebenzeller Gemeinschaft im Gemeindehaus

Sonntag, 1. November
10:30 Uhr: Gottesdienst in der Kirche (Dekan i.R. Friedrich)

Dienstag, 3. November
14:00 Uhr: Bibel intensiv — Gesprächskreis der Liebenzeller Gemeinschaft im Gemeindehaus

Mittwoch, 4. November
15:00 Uhr: Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus

Sonntag, 8. November
10:00 Uhr: Kinderkirche im Gemeindehaus (bitte vorher anmelden!)
10:30 Uhr: Gottesdienst in der Kirche (Pfrin. Siegel)
19:00 Uhr: Gedenkveranstaltung zu den Novemberpogromen in der Kirche (Pfrin. Siegel+Team)

Dienstag, 10.11
14:00 Uhr: Bibel intensiv — Gesprächskreis der Liebenzeller Gemeinschaft im Gemeindehaus

Mittwoch, 11. November
15:00 Uhr: Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus

Aktuelle Corona-Regelungen für Gottesdienste

Auch unser Landkreis hat die Marke von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb von 7 Tagen deutlich überschritten, sodass nun das Singen im Gottesdienst leider nicht mehr möglich ist. Auch ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes nun für die gesamte Dauer des Gottesdienstes nötig. Weiterhin gilt: Personen, die einen gemeinsamen Hausstand bilden, können ohne Abstand nebeneinandersitzen, alle anderen mit einem Mindestabstand von 2 Metern. Die Sitzplätze sind entsprechend markiert. Damit Sie zu Ihrem eigenen Schutz bei einem aufgetretenen Krankheitsfall schnell vom Gesundheitsamt informiert werden können, werden die Namen aller Besucher/-innen dokumentiert. Tritt kein Krankheitsfall auf, werden die Daten selbstverständlich nach 4 Wochen gelöscht.

Menschen, die Symptome einer Erkältungskrankheit haben oder in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person hatten, bitten wir, nicht am Gottesdienst teilzunehmen. Auch Menschen, die einer Risikogruppe angehören oder mit Personen in einem Haushalt zusammenleben, die einer Risikogruppe angehören, empfehlen wir die Fernseh-, Radio- und Online-Gottesdienste.

Alle Sicherheitsmaßen sind von unserer Landeskirche zum Schutze unserer aller Gesundheit erlassen worden und dienen der gegenseitigen Rücksichtnahme. Wir bitten deshalb herzlich um Verständnis und Einhaltung.

Kinderkirche

Die Kinderkirche hat wieder gestartet. Wer gerne dabei sein möchte, der kann sich jeweils freitags bis 18 Uhr im Pfarramt anmelden: per Telefon (07066/8885) oder per E-Mail. Das Anmeldeverfahren erleichtert die Vorbereitung und Durchführung in diesen Zeiten erheblich. Kinderkirche findet heuer auch in den Herbstferien statt. Kinder ab 6 Jahren bringen bitte einen Mund-Nasen-Schutz mit. Ganz herzlichen Dank!

Aktuelle Corona-Regelungen für Aktivitäten im Gemeindehaus

Es gelten weiterhin die bisherigen Abstands-und Hygieneregelungen (z.B. Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Kommen und Gehen). Neu hinzugekommen ist das regelmäßige Stoßlüften alle 20 Minuten, wenn wegen niedriger Außentemperaturen die Fenster nicht für die gesamte Dauer einer Veranstaltung geöffnet bleiben können. Analog zu den Regelungen an weiterführenden Schulen gilt nun im Konfirmandenunterricht die Maskenpflicht über die gesamte Dauer des Unterrichtes.

Vielen herzlichen Dank allen, die sich an diese wichtige Regelungen zum Schutze aller halten! Bei Fragen und Unsicherheiten können Sie sich jederzeit ans Pfarramt wenden!

Gottes Segen

möge Sie stärken für die Herausforderungen in Beruf, Schule und Familie. Gottes Segen möge Sie begleiten auf all Ihren Wegen. Dies wünscht Ihnen von Herzen und grüßt Sie herzlichst

Ihre Pfarrerin Stefanie C. Siegel

Aktuelles aus unserer Kirchengemeinde

08.11.20 Als die Synagogen brannten ...

Auch in diesem Jahr möchten wir, sofern es die Corona-Verordnungen zulassen, mit einer Gedenkveranstaltung an die Pogromnacht 1938 und an unsere jüdischen Mitbürger/innen erinnern. Wir tun dies am Sonntag, dem 8. November, um 19 Uhr in der Kirche. Bitte bringen Sie einen Mund-Nasen-Schutz mit. Ganz...

mehr

02.11.20 Auflegung Rechnungsabschluss 2019

Der Rechnungsabschluss für das Jahr 2019 liegt vom 2. November bis 10. November 2020 im Pfarrbüro zur Einsichtnahme für die Gemeindeglieder auf. Wir bitten um vorherige Terminabsprache mit unserer Kirchenpflegerin Frau Sonja Hocher unter Tel. 07264/890715.

mehr

23.10.20 Aktuelles zum Besuch eines Gottesdienstes

Auch unser Landkreis hat die Marke von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb von 7 Tagen deutlich überschritten, sodass nun das Singen im Gottesdienst leider nicht mehr möglich ist. Auch ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes nun für die gesamte Dauer des Gottesdienstes nötig....

mehr

12.10.20 Aktuelles aus dem Pfarrsekretariat

E-Mails an die gewohnte E-Mail-Adresse können wieder abgerufen werden! Vielen Dank für Ihre Geduld!

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 27.10.20 | Corona verschärft Sucht-Probleme

    Die Corona-Pandemie verändert unseren Alltag, verunsichert und weckt vielfältige Ängste. Menschen mit Suchterkrankungen trifft dies besonders hart. Erfahrungen aus den Suchtberatungsstellen des Diakonischen Werkes.

    mehr

  • 27.10.20 | Slam und Lichterspur zum Reformationsfest

    Das große Reformationsjubiläum ist verklungen, was bleibt? Auf jeden Fall mehr als ein putziger Playmobil-Luther: Etliche Gemeinden erinnern mit Veranstaltungen an die Reformation. Corona erschwert die Planung – trotzdem findet am Reformationstag einiges statt.

    mehr

  • 26.10.20 | „Gott hat die Inklusion erfunden“

    Ende 2020 läuft der Aktionsplan und Sonderfond „Inklusion leben“ aus, mit dem die Landeskirche fünf Jahre lang Inklusions-Projekte in Gemeinden und diakonischen Einrichtungen unterstützt hat. Am vergangenen Freitag fand der Abschluss-Gottesdienst in Stuttgart statt.

    mehr